Am 09. und 10. Juli 2022 fanden wieder die Bayerischen Meisterschaften für Mannschaften und Tandems der Kegler statt. Dabei standen wieder 2 Teams der DJK auf dem Treppchen und holten sich Ihre Medaillen und Pokale ab.

Am Samstag starteten die Damenmannschaften und sie lieferten sich ein spannendes Duell mit den anderen Teams. Sie erreichten mit 1641 Holz den 3. Platz. Wobei Angela Hageneder mit 447 Holz und Margreth Cyllok mit 440 Holz eine Superzahl erreichten. An Spannung war es wohl nicht zu überbieten. Auf dem 1. Platz stand mit 1646 Holz KC Berching, Platz 2. belegte KC Poing mit 1642 Holz und hinter der DJK Darching lag Gut Holz Lauf mit 1640 Holz. Der Bayerische Meistertitel war zum greifen nah.

Bei den Damentandems schoben Angela Hageneder und Christa Hoos 493 Holz und erreichten den 6. Platz. Toni Hageneder und Tobias Hoos lagen bei den Herren mit 511 Holz auf dem 7. Platz.

Spannend ging es wieder bei den Mixtandems zu. Angela und Toni Hageneder schoben 526 Holz und wurden Vizemeister. Bayerischer Meister wurde KC Dollnstein auch mit 526 Holz, weil die mehr abgeräumt haben.

Am Sonntag waren die Mixmannschaften am Start. Darauf freuten sich die DJK-Kegler besonders nachdem Sie ja auch schon Oberbayerischer Meister waren. Doch leider zog sich Christa Hoos beim Kegeln am Samstag eine Muskelverletzung zu und konnte am Sonntag nicht mit Ihrer Mannschaft antreten. Dadurch konnten Sie nicht nur um den Titel mitkämpfen, leider sind Sie dadurch auch nicht auf der Deutschen Meisterschaft dabei.