Am 19.10. standen sowohl die Damen 1 als auch Damen 2 vor heimischem Publikum auf dem Feld.

Für unsere Erste war es zugleich der Saisonstart in der Bezirksliga. Im ersten Spiel mussten sie gegen den unbekannten TSV Bergen antreten, der ihnen von Beginn an alles abverlangte. Nach einer hart umkämpften Partie stand aber am Ende der erste 3:2-Sieg (20:25, 25:23, 25:20, 11:25, 16:14) zu Buche. Auch das zweite Spiel des Tages, gegen Mitabsteiger SV Wacker-Burghausen war ein Auf und Ab der Gefühle. Die DJK-Damen zeigten Kämpferqualitäten und entschieden die Partie ebenfalls mit 3:2 (21:25, 25:11, 15:25, 25:22, 15:11) für sich. Damit sammelten sie die ersten 4 Punkte für die Tabelle.

 

Bei der zweiten Mannschaft stand als Erstes die Partie gegen den stark eingeschätzten TSV Steingaden auf dem Programm. Nach 1:0 Satzführung und einem zunächst ausgeglichenen zweiten Satz, zog der Gegner mit einer starken Aufschlagserie davon und beschloss den Satz deutlich. Doch unser Team startete noch einmal neu und konnte die Sätze drei und vier für sich entscheiden. Am Ende gewannen sie das Spiel mit 3:1 (25:18, 12:25, 25:23, 25:19). Im zweiten Match gegen den SV Germering 3 erhielten dann auch die noch unerfahrenen, jungen Spielerinnen ihre Chance und nutzten diese auch. Ein 3:0-Erfolg (25:21, 25:16, 27:29) bedeutete die nächsten 3 Punkte für die Tabelle der Kreisliga.

 

Weiter geht es für die Damen 1 am 9.11. in Rosenheim, für die Damen 2 am 17.11. in Germering.